[REZENSION] GOOD NIGHT STORIES FOR REBEL GIRLS. 100 AUSSERGEWÖHNLICHE FRAUEN

[REZENSION] GOOD NIGHT STORIES FOR REBEL GIRLS. 100 AUSSERGEWÖHNLICHE FRAUEN

Sie sind ins All und über den Atlantik geflogen, haben den Erdball schon mit 16 umsegelt und die höchsten Gipfel in Röcken bestiegen. In allen Ländern und zu allen Zeiten gab es Frauen, die mutige Vorreiter waren, neugierige Entdeckerinnen, kluge Forscherinnen und kreative Genies. Herrscherinnen, die unter widrigsten Umständen ihre Länder regierten, Aktivistinnen, die gegen Ungerechtigkeit protestierten, Wissenschaftlerinnen, die unbekannte Pflanzen und gefährliche Tiere erforschten. Dieses Buch versammelt 100 inspirierende Geschichten über beeindruckende Frauen, die jedem Mädchen Mut machen, an seine Träume zu glauben. Eine spannende Lektüre, illustriert von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt.

 [Klappentext]

 

“AN ALLE REBELLISCHEN MÄDCHEN DIESER WELT: 

TRÄUMT GRÖSSER

ZIELT HÖHER

KÄMPFT ENTSCHLOSSENER 

UND IM ZWEIFELSFALL MERKT EUCH:
IHR HABT RECHT.”

 

Für alle Mädchen, die mehr als nur „Prinzessin“ sein möchten.

Vorab: Ich bin ein riesiger Fan von Märchenbüchern. Also wirklich ernsthaft – ich glaube ich hab wenige Geschichten so geliebt, wie die Märchen als Kind.
Schon immer so gewesen und ich glaube, dass dies mich auch noch ein Leben lang begleiten wird. (#Fangirl)
Von klein auf, hatte ich immer ein Buch an meinem Bett – egal ob es die Geschichten von den Gebrüdern Grimm waren oder Hans Christian Andersen. Oder ob ich kurz in die Welt von Disney abtauchte.

Je älter ich jedoch wurde, ist mir ein Punkt immer deutlicher aufgefallen:
Alle meine Helden waren männlich.
Einen unkonventionellen Weg haben nur die wenigsten Mädchen eingeschlagen. Sie warteten auf Ihren großen Retter, um aus dem Turm befreit zu werden, endlich an Land leben zu können, gerettet zu werden von der bösen Stiefmutter oder auf die große Hochzeit.

Versteht mich nicht falsch, die Geschichten stecken voller Herz für mich. Ich war einfach nur so enttäuscht, mich selbst nie in den Büchern wiederzufinden. Ich wollte Meeresbiologin werden – war schon immer eher die Räubertochter, statt die Prinzessin. Oder wie Julia Engelmann sagen würde, eher der Goldene Retriever unter den weißen Pudeln.

Mit „Bed Time Stories for Rebel Girls” habe ich ein absolutes Herzensbuch gefunden.
Neben den unfassbar schönen Illustrationen, von mehr als 60 Künstlerinnen steckt jede der 100 Geschichten voller Mut, Tatendrang und Stärke. Und endlich – meine Helden wurden weiblich.

Flugpionierin, Dichterin, Piratin, Astronautin, Rennfahrerin.

Elena Favilli und Francesca Cavallo haben ein unkonventionelles Märchenbuch erschaffen, dass für mich in keinem Regal fehlen darf. Egal ob für die Kleinen oder die Großen unter uns. Die Geschichten sind recht einfach aufgebaut, umfassen jeweils eine Seite und werden in Märchenform erzählt.

Von Frida Kahlo bis hin zu Astrid Lindgren. 240 Seiten voller Vorreiterinnen. Es hat vielleicht nicht mehr viel mit einem klassischen Märchenbuch zu tun. Aber vielleicht ist genau das der springende Punkt. Es wirkt für mich viel eindrücklicher. Natürlich lassen sich über verschiedene, porträtierte Vorbilder streiten. Aber hey! Darum geht es doch gerade. Um die Vielfalt der Persönlichkeiten und um die Gleichberechtigung. Was man mit der Geschichte nachher macht, sei jedem selbst überlassen.

Die Protagonistinnen befreien sich aus der Hilflosigkeit und räumen alles beiseite, was sich Ihnen in den Weg stellt.

Ein Buch, dass Mut macht neue Projekte anzupacken. Inspiriert mehr Möglichkeiten zu sehen.
Danke.

✰✰✰✰✰

fünf von fünf Sternen

XX,

Lena

 

RANDNOTIZ:
Neben dem wunderschönen Cover & den Illustrationen – gefällt mir auch die Vermarktung des Buches besonders gut! Es wurde über die Plattform Kickstarter finanziert und gilt als „erfolgreichstes Buchprojekt in der Geschichte des Crowdfunding“. Die Autorinnen haben mit Hilfe von Menschen aus mehr als 70 Ländern mehr als eine Million Euro für dieses Projekt gesammelt.

 

BUCHDETAILS:
Einband: gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 224

Erscheinungsdatum: 25.09.2017

ISBN: 978-3-446-25690-3

Verlag: Hanser

Übersetzer: Brigitte Kollmann

Preis: 24,00 €



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.